Individuelle Terminwünsche werden in der Praxis Dr. Kremer in Freiburg berücksichtigt

Prophylaxe

Schöne und gesunde Zähne sind für ein strahlendes Lächeln das A und O. Durch die richtige Prophylaxe, was nichts anderes bedeutet, als Prävention oder Vorbeugung, können Zahnkaries, Zahnfleischentzündung (Gingivitis) und Entzündungen des Zahnbettes (Parodontitis) minimiert oder sogar vermieden werden. Eine erfolgreiche Prophylaxe obliegt nicht allein dem Zahnarzt. Auch zuhause können Sie durch die richtige Mundhygiene viel für den Erhalt Ihrer Zahngesundheit tun.

Wir möchten Ihnen gern die vielfältigen Möglichkeiten der Prophylaxe aufzeigen und Sie einladen, mit uns, der Zahnarztpraxis Dr. Kremer in Freiburg, alles zu tun, damit Sie nicht auf Ihr strahlendes Lächeln verzichten müssen. 

Bestandteile der Prophylaxe

Die richtige Zahnreinigung und Mundhygiene beginnt Zuhause

Schon zuhause können Sie viel für die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Zahnfleisches und Ihres gesamten Zahnhalteapparates tun. Diese primäre Prophylaxe beginnt nicht erst beim Zähneputzen: Schon Ihre Lebensgewohnheiten spielen eine Rolle bei dem Erhalt der Zahngesundheit. Zum Beispiel ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung nicht nur für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden wichtig: Auch Ihre Zähne und der Zahnhalteapparat profitieren von einer gesunden Ernährung, in der Sie stark gesüßte und zuckerhaltige Speisen und Getränke nur eingeschränkt konsumieren und auf das Rauchen und den übermäßigen Alkohol- und Kaffeekonsum verzichten sollten.

Doch auch eine effektive Mundhygiene und Zahnreinigung spielen eine große Rolle in der häuslichen Prophylaxe.

Experten empfehlen hierfür das zweimal tägliche Zähneputzen. Dabei ist es ratsam, einmal auch zusätzliche Hilfsmittel zur Zahnreinigung zu verwenden, als nur die Zahnbürste. Besonders die Zahnzwischenräume lassen sich am besten mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen reinigen. So können Sie Ihre Zähne auch an schwer erreichbaren Stellen von Belägen (Plaque) befreien und sie vor Angriffen durch Bakterien schützen.

[f] In unserer Zahnarztpraxis in Freiburg zeigen wir Ihnen gern den richtigen Umgang mit der Zahnseide.

Sie möchten gern erfahren, wie Sie Ihre Zähne schonend und effektiv reinigen können oder haben Fragen zu der richtigen Nutzung von Zahnseide, Interdentalbürschen oder zur geeigneten Zahnbürste? Dann scheuen Sie sich nicht und vereinbaren Sie mit unserer Praxis einen Termin.Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Regelmäßige Kontrollen durch den Zahnarzt

Durch die regelmäßige zahnärztliche Kontrolle in unserer Freiburger Zahnarztpraxis können sowohl beginnende Erkrankungen sowie Schädigungen an Zähnen, Zahnfleisch und am Zahnhalteapparat schnell erkannt als auch fachkundig behandelt werden. Auf diese Weise verhindert die sekundäre Prophylaxe durch den Zahnarzt, dass Ihre Mundgesundheit massiv geschädigt wird. So lässt sich die tertiäre Prophylaxe mit umfangreichen Eingriffen und aufwändigen Behandlungen wie Wurzelbehandlungen (Endodontie), Zahnfüllungen (auch in Form von Inlays) oder - nach Zahnverlust - sogar Zahnersatz (ggf. sogar auf Implantaten) in den meisten Fällen vermeiden.

Professionelle Zahnreinigung

Ein wichtiger Bestandteil der zahnärztlichen Prophylaxe ist die professionelle Zahnreinigung (PZR). Hierbei werden besonders hartnäckige Beläge (Zahnstein und/oder Bakterien als sogenannter „Biofilm“) auf den Zahnoberflächen und in den schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen mittels Ultraschallschwingungen und einem Pulver-Wasser-Spray entfernt. Nach der Entfernung der Beläge kommen in der Regel verschiedene Polierpasten zum Einsatz, um feine raue Stellen auf den Zähnen zu glätten. So werden Anhaftungen neuer Beläge effizient minimiert. Anschließend wird ein schützendes fluoridhaltiges Gel oder ein Lack mit Fluorid auf die Zähne aufgetragen. Diese Behandlung dauert bei Erwachsenen ungefähr eine Stunde und sollte – je nach Diagnose und Rat des Zahnarztes – alle 4 - 6 Monate durchgeführt werden. Sollte bereits eine Parodontal-Erkrankung vorliegen, kann eine PZR in noch kürzeren Abständen sinnvoll sein. Die professionelle Zahnreinigung schützt insbesondere vor der Entstehung von Zahnfleischentzündungen sowie Parodontitis (landläufig auch häufig Parodontose genannt) und sollte daher zu Ihrer persönlichen Prophylaxe dazu gehören, um umfangreiche Behandlungen entsprechender Erkrankungen zu vermeiden. Gern beraten wir Sie zum Thema PZR in unserer Zahnarztpraxis in Freiburg.

Fluoridierung

Fluorid minimiert die Entstehung von Karies. Daher ist es wichtig, dass jeder Mensch ausreichend Fluorid zu sich nimmt, um das umgangssprachliche „Loch im Zahn“ und die damit einhergehenden Zahnschmerzen zu vermeiden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Fluoridhaushalt aufrecht zu erhalten: So können Sie auf entsprechende Zahnpasta, Zahngel oder Spülungen mit Fluorid zurückgreifen, um sowohl Ihre Zähne als auch Ihre Mundgesundheit vor Karies zu schützen. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Sie fluoridhaltiges Speisesalz zum Kochen und Würzen verwenden. Aber auch der Zahnarzt bietet zusätzliche Maßnahmen zur Prophylaxe durch Fluoridierung gegen Karies an. In unserer Freiburger Praxis können bei diagnostiziertem Bedarf zum Beispiel entsprechende Fluoridgele oder Lacke aufgetragen werden, um die Fluorid-Versorgung „direkt am Zahn“ zu stabilisieren.

Fissurenversiegelung

Da Karies noch immer die häufigste Zahnerkrankung ist, ist es besonders wichtig, das Risiko für die Entstehung dieser Zahnschädigung so gut es geht zu minimieren. Gerade die Kauflächen der Backenzähne (Molaren) sind anfällig für Karieserkrankungen. Die Oberflächen sind nicht eben und Speisereste und hartnäckige Beläge setzen sich schnell und langanhaltend in den Furchen und Rillen fest. Insbesondere bei mangelnder Mundhygiene kommt es dann häufig zu einem behandlungsbedürftigen Loch im Zahn.

Mit Hilfe der Fissurenversiegelung durch den Zahnarzt kann die Oberfläche der „Backenzähne“ (Molaren) geebnet werden, indem ein Kunststoffmaterial aufgetragen wird, das die Grübchen und Rillen schließt. Auf diese Weise kann das Eindringen von Karies in den Zahn verhindert werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrer ganz persönlichen Prophylaxe? Wünschen Sie sich mehr Informationen zu den einzelnen Themen oder möchten Sie gern einen Termin mit unserem kompetenten Praxisteam vereinbaren? Dann rufen Sie unsere Zahnarztpraxis Dr. Kremer in Freiburg an, oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir sind gern für Sie da.

Ihr Praxisteam Dr. Peter Kremer

Freiburg im Breisgau