Patientengespräch - von Ihrem ersten Termin bis zum Abschluss der Behandlung

Patientengespräch

Von Ihrem ersten Termin bis zum Abschluss der Behandlung...

Es hat sich als sinnvoll erwiesen, beim ersten Besuch zunächst eine Reinigung der Zähne vorzunehmen. Sollte "Zahnstein" eine gewissenhafte "orientierende Erstuntersuchung" behindern, so muss dieser zunächst entfernt werden. Daraufhin nehmen wir den momentanen Befund auf. Anhand dieses Befundes wird dann das weitere Vorgehen mit Ihnen abgestimmt. Unter der Voraussetzung, dass keine Schmerzen oder andere akute Beschwerden vorhanden sind,  dient der erste Termin daher in erster Linie dazu:

  • Sie als Patient kennenzulernen
  • Ihre persönlichen Wünsche und Möglichkeiten zu besprechen

Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Patienten. Ggf. kann es deshalb auch notwendig sein, dass es ein zweites Gespräch gibt um sämtliche Möglichkeiten und Behandlungswege zu erläutern. Denn nur auf diese Weise können
auch Röntgenbilder, Modelle der Zähne und Fotos der Mund-Situation zu Rate gezogen werden, die erst nach dem ersten Termin von meinen Mitarbeiterinnen in einem eigenen Termin – ggf. kombiniert mit einer professionellen Zahnreinigung – erstellt werden.

Folgendes ist dabei zu bedenken:

  • Was ist notwendig, um Beschwerden sinnvoll zu verringern?
  • Was ist empfehlenswert, um weitergehenden Schaden zu vermeiden?
  • Was ist möglich, um Ihren Wunsch an Ästhetik zu erfüllen und Ihr persönliches Wohlbefinden (Komfort) zu steigern?

Bei diesen Gesprächen werden natürlich auch die Kosten besprochen.
So können Sie die möglichen Behandlungswege gut gegeneinander abwägen.